IDYLL zwischen PEENESTROM und ODERHAFF

Hugo Martins

Hugo Martins wurde vor etwa 150 Jahren  in Usedom in der Peenestrasse geboren, lernte Tischler bei Tischlermeister Gentzen in der Swinemünder Strasse und wurde als Tischlergeselle einer der ersten Sozialdemokraten in Usedom. Weil die SPD aber durch den Reichskanzler Bismarck verboten wurde, bekam Hugo Martins keine Arbeit. Er entschloss sich daher etwa 1880, mit Frau und Kind nach Amerika auszuwandern. Erst nach etwa 50 Jahren konnte er seine Heimatstadt Usedom wieder sehen. Seine Lebensgeschichte hielt der Usedomer Prof. Jürgen Sagert in einem Büchlein „Der Onkel aus Amerika“ für uns Usedomer fest.  

Aktuelles aus der Region

03 September 2020 (116 x gelesen)

30 Jahre Haus und Hofladen von Ramona Schiemann

Der Haus und Hofladen von Ramona Schiemann in Krienke feiert sein 30-jähriges Bestehen.


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung